Informing FIGU CG members on Prophecies & Predictions


CONTACT REPORTS



Contact Report 115, Thursday, October 19, 1978, 6:04 PM

Quetzal:
23. ..now, I will devote myself to your writing, while you shall be oriented by Semjase and Ptaah about many future events, as I promised you at our last contact.
Billy:
Okay, then just go ahead.
Semjase:
21. You may not make too premature public use of the data and remarks that my father and I will give you now and, therefore, may not disseminate them, only in your group, but not in the public.
Billy:
Certainly not, I can really be silent.
Ptaah:
11. That is well-known to us, for otherwise, we wouldn’t give you any information.
Billy:
How is it, then, with this: may I hand over that which has already happened to the group members in each case? I mean, may I publish the relevant contact pages in each case when the events recorded on them have happened or when the coming events are forthcoming shortly?
Ptaah:
12. That is granted to you. .
13. Two or three days before the arrival of the events, you may openly inform the group members about the impending events and, thus, may give them everything in writing.
Semjase:
22. Sure, for then, they can’t cause any damage anymore with the written reports.
Billy:
Good, thanks, that’s really something.
……..(prophecies & predictions)…….
Ptaah:
23. These, therefore, are the values of the future, but you may let these be reported publicly – as explained – always only when the individual events have already arrived.
24. Only the group may be informed, like usual with predictions.
Billy:
The case is clear..

Contact Report 155, Sunday, December 6, 1981, 10:45 PM

Billy:
..tell me, may I announce what you’ve explained(Note: future events) and, thus, publish it in the contact reports?
Quetzal:
95. No, because before the statements of my words have been fulfilled, you may not give anyone any information about this.
96. Even the things I’ll tell you now must remain your secret for the time being.
97. You many only inform extremely trustworthy group members, when I tell you the time for it.
Billy:
As you wish – then I just forget everything; thus, it also disappears from my memory.
Quetzal:
98. For some issues, it is also important for us that you don’t talk about them..

FIGU BULLETINS



FIGU Bulletin 51 (March 2005)

Weissagungen und Prophetien…
Author:Hans-Georg Lanzendorfer

Mit über 1250 Photos, Metallproben, Ton- und Filmaufnahmen legt BEAM eine Fülle von Beweismaterialien für die Echtheit seiner Kontakte mit Ausserirdischen vor. Doch nebst einer Vielzahl von Zeugenaussagen, die seine Glaubwürdigkeit belegen, verfügt er mit Hilfe der Ausserirdischen auch über die Möglichkeit, kommende Geschehen und Ereignisse treffend genau vorauszusagen. So werden ihm von den Plejaren regelmässig zukünftige Geschehen anvertraut, die von ihm gemäss eigenem Ermessen unter den FIGU-Mitgliedern besprochen, publiziert oder gegenüber der Öffentlichkeit vorderhand unter Verschluss gehalten werden.

……(Prophecies & Predictions)……

(Es gibt oder gab für ‹Billy› Eduard Albert Meier durchaus gute Gründe, die Prophezeiungen gegenüber der breiten Öffentlichkeit unter Verschluss zu halten, weil die Veröffentlichung derselben die Weltgeschehen verändert oder aber Panik ausgelöst hätten, folglich nur enge Vertraute, die Kerngruppemitglieder, in die Voraussagen eingeweiht wurden. Eine der interessantesten Voraussagen von Quetzal wurden von ihm im Kontakt Nr. 206 vom Freitag, dem 7. März 1986 preisgegeben, und zwar rund 15 Jahre vor dem tatsächlichen Eintreffen der Geschehen.)

Natürlich werden auch im Falle der Voraussagen von ‹BEAM› kritische Stimmen und Fälschungsvorwürfe laut. Wie üblich werden ihm auch bei dieser Beweismöglichkeit Betrug und Profiliersucht vorgeworfen. Bei den Prophetien und Voraussagen sind jedoch wichtige Belange zu berücksichtigen: ‹Billy› selbst ist bei Voraussagen sehr zurückhaltend. Auch wenn er innerhalb der FIGU gegenüber den Kerngruppemitgliedern gelegentlich gewisse Aussagen zu künftigen Geschehen erläutert, werden sie von ihm, wenn überhaupt, sehr kurzfristig genannt und entgegen der gegnerischen Vorwürfe nicht profiliersüchtig breitgeschlagen.

257 total views, 2 views today

Last modified on July 22, 2014 at 7:49 pm